«

»

Mai 29

Lass uns mal wieder einen T5 machen!

So schrieb BomBastik die Tage. Am Freitag nach Feierabend waren wir zusammen auf Tour mit OEFRIM. Schnell war der Entschluss gefasst, mal am Samstag wieder ne Runde zu drehen. Da ich schon immer zur Kesselwand wollte und kürzlich auch noch ein Listing von Elli und Lillifee gelesen hatte, musste ich da hin. 35m freie Luft unterm Hintern. Also wie gesagt, der Entschluss war gefasst und so hab ich dann zu Hause alles mal vorbereitet. Vor allem die Frau. “Du Schatz, was machstn morgen früh? Gehste wieder in den Stall oder so?” Juhu Frau weg, das ist gut. BomBastik kann auch nicht so lange, dann biste auch nicht so spät zu Hause. Klasse.

Also am Morgen um 7:30 wach geworden, mmmm. Aufstehen? nö noch zu früh. Also ein wenig im Bett rumgelungert, Mails gelesen, (heimlich und leise, damit die Schöne nicht wach wird und sich zum Biest verwandelt). Nachricht von BomBastik, er hat verschlafen. Na gut, dann hab ich noch ein wenig mehr Zeit.

Irgendwann kommt dann die Message per Whatsup. 9:13. Alles klar, ich hoch zur Tür. Noch schnell Tschüß gesagt und weg. Lass die nur alle glauben, ich geh ins Training. Tue ich ja auch nur etwas anders als sonst. Die Tür geht heute aber sehr langsam zu………. und, “du gehst doch nicht etwa cachen????” tönts von unten. “Doch, bis später” und weg.

Wenn die wüßte, hihi. Naja, oder wenn ich wüßte. Telefoniert die doch irgendwann mit der Frau von OEFRIM, und erfährt natürlich wieder alles über den Damenkanal. Mist.

Aber zurück zum Thema. Kesselwand. Ein Kletterparadies in der Schwäbischen Alb.

Wir waren ja früh da und konnten so in aller Ruhe erstmal unser Material ausbreiten und alles genau prüfen. Sollte man auch tun, wenn man da runter will.

. Ich bin nicht so problematisch bei Höhe. Aber das ist nicht immer jedermanns Sache. Also Seil einbauen und erstmal den Erfahrenen vorausschicken, der kann dann schon mal loggen. Falls es bei den anderen Probleme gibt, kann man sich auf das Klettern konzentrieren und hat keinen Stress mit dem Döslein.

Kaum ist der unten angekommen, eigentlich wollte er ja gleich wieder hoch, aber mit dem Umbauen am Fels wars ein wenig schlecht, durfte ich dann runter. Geiles Feeling, aber ohne jegliches Angstgefühl. Die von mir verwendete Technik funktioniert fehlerfrei und absolut sicher. Doppelte Sicherung, und entsprechendes Material. Ausserdem, so sagte schon mein Lehrer in der Schule kann man von allem und jedem lernen, und wenns nur ist, wie man es nicht machen soll. Da hatte ich doch noch den Unfall vom Owner dieses Caches im Kopf, der erst vor kurzem aus einem Baum abgestürzt sein soll. Also einfach vorsichtig sein.

Tja dann war ich an der Dose, und wenig später unten. Aber leider waren jetzt 35 m Luft über mir und ganz ehrlich. Ich schaffe es zwar eine Einkaufstasche in den 4. Stock zu tragen, aber mich da hoch????? vergesst es Leute. Da soll es einen Weg geben, aber…… Shit, da ist keiner, jedenfalls nicht so einfach da ums Eck, sondern erstmal ein paar Meter durch Gestrüpp und Felsen bis hin zum Weg, der blöderweise nicht nach oben, sondern nach unten ging. OK ich hätte auch hoch laufen können, aber leider hat mein Garmin zu diesem Zeitpunkt noch keine TOPO 4,

da wäre der Weg nämlich eingezeichnet gewesen. Egal, ich runter, BomBastik hoch, und ich hab mich dann, Asche auf mein Haupt, unten abholen lassen. Trotzdem bin ich stolz auf mich. Den Abstieg muss man nämlich auch erstmal machen, was ja auch nicht jeder tut. Auf jeden fall haben wir uns zeitlich dann doch etwas verschätzt, denn als ich unten aufgegabelt wurde waren doch schon zwei Stunden vergangen, seit wir das Seil eingebaut hatten, also geht die Tour ein ander mal weiter. Und ich muss jetzt mal wieder abnehmen und trainieren, damit ich beim nächsten T5 auch die ganze Runde schaffe.

2 Kommentare

  1. BomBastiK

    Toll war’s und auch die Bilder sind super!
    Werde meine morgen mit zum Stammtisch bringen!
    Hoffentlich können wir bald mal wieder losziehen!

  2. elli1503

    WOW ! Klasse Bilder !!!!
    Tja… DAS is schon was … bin selber immer noch ganz begeistert (von mir :) )

    Na denn: lasst uns doch mal zusammen losziehen !? 8)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Switch to our mobile site