«

»

Feb 12

Alles eine Frage des Schlüssels

So heißt der neuest Cache, den ich heute morgen mit OEFRIM und seiner Frau gemacht hab. Kam gestern raus, da ich aber sei Tagen keine Publish Mails mehr bekommen hab, hatte ich nicht mehr in die Mailbox geschaut. Da lag er nun der arme Cache und ich hab ihn nicht gesehen. Alleine mein lieber OEFRIM hatte mal wieder die Nase dran. Ich will ins Bett und mache meinen Rechner nochmal kurz an. Mal schauen, was noch so geht. Und was geht, klar der Messenger schlägt zu, er ist dran. Hat mal wieder ein Rätsel an der Angel. Kurz ausgetauscht. Noch ein wenig probiert und 30 min später waren die Koords klar. “Also ich geh jetzt ins Bett” meine ich. Aber nee der Herr will, dass ich um 23:30 noch durch die Welt fahre. Aber nix da. Heute nicht mehr, morgen früh, ist eh irgendwo abseits, da findet man eh jetzt nix mehr. Wie recht ich doch hatte. Da hätten wir in dunkler Nacht mal gerade ein paar Rehe gefunden aber sonst nix. Gutes Versteck. Und weil ich noch nicht so geübt bin im Schlösser knacken, hat OEFRIM mal zur Sicherheit die Bigshot aus dem Auto geholt. Man weiß ja nie. Kaum war er weg, war das Schloss auch offen. HIHI, kaum hat man mal Ruhe. Also noch schnell loggen und gut is. Schöner Samstag Morgen das. Bin mal gespannt, wann die nächsten anwackeln. Bombastik hat ja schon angerufen. Auf jeden Fall eine neue Herausforderung die ich dank richtiger Lektüre auch gemeistert habe. Danke XTB für die Übungsstunde und den kleinen Hinweis auf diese Dose. Ohne hätte ich wohl doch klettern müssen. Es zahlt sich halt doch aus, wenn man mal zum Stammtisch geht.

2 Kommentare

  1. bombastik

    war eine coole Idee – und auch bei mir hat er es versucht mich noch mitten in der nacht raus zu holen!

  2. oefrim

    jetzt meckert nicht rum … aber wenn ihr jetzt zu dem Komfortcachern gehören wollt ;-)
    :ROFL:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Switch to our mobile site